Weihnachtskonzerte 2014

Freitag   19.12.2014  Kath. Kirche St.Josef Weinsberg
Samstag 20.12.2014 Kath.Kirche St.Oswald Wimmental

Montag 22.12.2014
Ausgabe Weinsberger Tal
von Karin Freudenberger

Weihnachtskonzert mit gut dosiertem Mix 
Gesangverein Urbanus Wimmental tritt in den katholischen Kirchen von Kernstadt und Ortsteil auf

 

Weinsberg    Für viele Bürger in Weinsberg und Wimmental fängt die Vorweihnachtszeit dann richtig an, wenn sie das Weihnachtskonzert des Gesangvereins Urbanus Wimmental gehört haben. Auch in diesem Jahr konzertierten die Sänger wieder in den katholischen Kirchen von Kernstadt und Stadtteil. Bei beiden Veranstaltungen waren die Kirchen voll besetzt.

 

Bäume    Auch das Drumherum macht das Flair aus. So hatte Martina Gerok einen Wald an beleuchteten Holztannenbäumen kunstvoll mit der Säge kreiert, in Kirche und auf dem Vorplatz verteilt. Dazu kamen noch in Wimmental die lebendige Krippe der ALW (Aktion Lebendiges Wimmental) und das Bläserteam um Franz Gebhart, das beim Glühweintreff die Gäste unterhielt. Urbanus war mit allen vier Chören präsent. Einmal mehr zeigte sich die hervorragende Jugendarbeit im Verein. Kinder- und Jugendchor bestückten den Auftritt mit über 70 Sängern - und einem anspruchsvollen Liedprogramm. Beherzt und fröhlich die Kleinsten beim "Jingle Bells", klassisch dann die Interpretation von "Es ist für uns eine Zeit angekommen". Als die Jüngsten wieder zu Mama auf ihren Platz zurückgingen, flüsterte Laurin(6) beim Einmarsch von Young Generation: "Die können es schon etwas besser als wir."  Die englischsprachigen Lieder bewiesen schnell, dass der Junge Recht hatte. Nach dem Spiritual "Good News" war der Beifall so groß, dass Dirigentin Martina Gerok spontan Cohens  "Halleluja" einschob.

 

Adventsjodler   Mit einem stimmungsvollen Keyboard-Intro begann der Einzug der aktiven Sänger von Urbanissimo. Immer lauter schwoll der Klang des Adventsjodlers an, als die Sänger zum Altarraum vorzogen. Es folgte ein bunter Mix aus traditionellen Werken wie dem ergreifend gesungenen "Es ist ein Ros entsprungen" und moderneren Rhythmen. Höhepunkt war das von Gabi Ostertag vorgetragene "Panis Angelicus", das das Publikum mit sehr viel Beifall honorierte. Aber auch Werke wie ,,Agnus Dei" oder "Gloria" bewiesen, dass der Chor unter Ulrich Dachtler auf höchstem Niveau singt. Eine Eigenkomposition von Dachtler mit einem Text von Bärbel Henle interpretierten Henle und Gabi Michel mit dem Wiegenlied der Maria.
 

Dass Singen im Urbanus in jeder Generation angesagt ist, unterstrich der Auftritt des Traditionschors Ur-banissimo. Gemeinsam mit Altdirigent August Henle folgten zwei klassische Weihnachtslieder. Auch das Publikum wurde bei ,,0 du fröhliche" eingebunden. Eine Weihnachtsgeschichte las Wolfgang Fetzer vor. Der kleine Spatz, der der Menschheit die frohe Botschaft als Erster verkünden wollte, scheiterte bei den Menschen. Nur die Tiere verstanden ihn und kamen deshalb als Erste zum Stall von Bethlehem.

Do  08.01.2015
Ausgabe KW01- 2015 
von Roland Kress

Begeisternde Weihnachtskonzerte mit dem Gesangverein Urbanus Wimmental

 

Hörgenuss in der Vorweihnachtszeit

 

Stimmungsvoller kann die Einstimmung auf das Weihnachtsfest nicht sein. Urbanus Kids, Young Generation, Chor Urbanissimo und der Traditionschor „Ur-banissimo“ setzen an zwei Konzertabenden in den katholischen Kirchen in Weinsberg und Wimmental Glanzlichter des Gesangs.

Die Kirchenkonzerte mit den Urbanus-Chören aus Wimmental sind für viele Menschen aus der Region zu dem Hörerlebnis vor den Weihnachtsfeiertagen geworden. Einmal mehr zeigen die Chöre ihre Klasse und begeistern das Publikum in den voll besetzten Kirchen St. Josef in Weinsberg und St. Oswald in Wimmental. Der jüngste Sängernachwuchs um Dirigentin Martina Gerok eröffnet in Weinsberg den weihnachtlichen Liederreigen. Notenblätter brauchen die Urbanus Kids keine, das klappt auch so wunderbar. 

Dem fröhlichen „Jingle Bells“ lassen die Mädchen und Buben zwei weitere Liedtitel folgen, ehe es unter dem begeisternden Applaus der Zuhörer Hand in Hand die Kirche hinausgeht. Im schwarzen Outfit präsentiert sich der Jugendchor „Young Generation“. Gesang und Choreografie der rund 30 Jugendlichen passen. Es macht Freude dem Chor um Dirigentin Martina Gerok zuzuhören.
Der fetzige Gospelsong „Good News“ wird von den Zuhörern begeistert gefeiert. Ein Glanzlicht setzen die Jugendlichen fingerschnippend mit Leonard Cohens „Halleluja“.  Beide Daumen von Martina Gerok gehen spontan in die Höhe - „Klasse gemacht!“.

36 „Urbanissimo“-Sänger und-Sängerinnen um Frontmann Uli Dachtler sorgen bereits beim Einzug in die Kirche mit dem Adventsjodler für Gänsehautfeeling. Bei „Don’t stop“ hätten selbst die Blues-Rocker von Fleetwood Mac ihre Freude gehabt. Das Liederrepertoire des Chores ist breit gefächert und „Urbanissimo“ stellt einmal mehr seine Vielseitigkeit unter Beweis. Mal stimmgewaltig und ergreifend, dann wieder gesangliche Momente der Besinnlichkeit und aufmunternd fröhlich. Begeisternde Solostimmen der Chormitglieder setzten Highlights. Die starke Stimme von Gabi Ostertag gibt es bei „Panis Angelicus“ zu hören. Bärbel Henle und Gabi Michel überzeugen beim „Lied der Maria“. Die Eigenkomposition von Bärbel Henle und Uli Dachtler sorgt für ganz besondere Momente – es ist Urbanissimo-Sound der das Herz des Publikums trifft. Mit zum Hörgenuss in der Vorweihnachtszeit sorgt der Traditionschor „Ur-banissimo“ mit Altdirigent August Henle und seinen vorgetragenen Weihnachtsliedern. Die Weihnachtsgeschichte mit einem Spatz in der Hauptrolle liest Wolfgang Fetzer. (kre)

Liedfolge:
 

Ausführende Titel
Urbanus Kids Jingle Bells
Urbanus Kids Der Winter ist ein rechter Mann
Urbanus Kids Es ist für uns eine Zeit angekommen
Young Generation Carol of the Christmas bells
Young Generation Joy to the world
Young Generation You've got a friend
Young Generation Good news
Urbanissimo Adventsjodler (zum Einzug)
Urbanissimo Don't stop
Urbanissimo Agnus Dei
Urbanissimo, Solo Gabi Ostertag Panis Angelicus
Urbanissimo Wie soll ich Dich empfangen
Alle Macht hoch die Tür
Wolfgang Fetzer Lesung Weihnachtsgeschichte
Ur-banissimo O Freude
Ur-banissimo Ihr Hirten erwachet
Urbanissimo Es ist ein Ros entsprungen
Urbanissimo Gloria
Bärbel Henle und Gabi Michel Lied der Maria
Urbanissimo Wenn der König kommt
Urbanissimo Hallelujah -Soulful Celebration
Alle Oh du fröhliche
Urbanissimo DerTag ist vorbei (zum Auszug)
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gesangverein Urbanus Wimmental 1910 e.V.